Mal-und Bastelwettbewerb für Grundschulen "Mila Joghurtstars"

Die Anmeldefrist ist nun abgelaufen. Vielen Dank an alle teilnehmenden Klassen.

Alles rund um das Thema Joghurt!
Melde dich und deine Klasse an und schicke uns eure beste Mal- oder Bastelarbeit zum Thema Joghurt.
Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen!

ORGANISATION:
Zum 40 Jahre Mila-Joghurt Jubiläum wird ein Mal- und Bastelwettbewerb für Südtirols Grundschulen ausgeschrieben. Die 3.–5. Klassen können kreativ zum Thema JOGHURT gestalten und/oder basteln. Eine Jury bewertet die eingegangenen Werke. Die fünf besten Gemeinschaftsarbeiten erhalten eine Einladung zum Jogustival in Sarnthein und werden dort am Sonntag, 11. Juni 2017 geehrt. 
Das JOGUSTIVAL wird ein großes, dreitägiges Fest im Dorfkern von Sarnthein, das Mila gemeinsam mit den „mirSarner“ zum Anlass des 40-jährigen Jubiläums des Mila-Joghurts organisiert. Dabei wird ein reiches Rahmenprogramm rund um das Thema Joghurt geboten, in welches auch die eingereichten Mal- und Bastelarbeiten integriert werden.

ZIELSETZUNG:
Ziel des Mal- und Bastelwettbewerbs für Grundschulen ist es, dass sich Schülerinnen und Schüler aktiv und gestalterisch mit dem Thema Joghurt, Milch und/oder Kuh und Bauernhof sowie Veredelung der Milch in Südtirol beschäftigen und ihr Wissen rund um gesunde, einheimische Produkte erweitern.


Wettbewerbsregeln Mal- und Bastelwettbewerb


TEILNEHMER:
3.–5. Klassen der Grundschulen in Südtirol. Die Arbeit erfolgt als Gemeinschaftsarbeit der Klasse und nicht als Einzelarbeit.

THEMA:
Alles rund ums Joghurt ist erlaubt – Es steht den Schülerinnen und Schülern frei, das Thema zu interpretieren, das heißt auch Themen rund um Milch, Kuh und Bauernhof sowie Veredelung der Milch in Südtirol sind willkommen. Dabei soll „Joghurt“ jedoch die Kernaussage bleiben.

GESTALTUNG:
Es können Bilder, Plakate, Bastelarbeiten oder auch eine Kombination aus Mal- und Bastelarbeit eingereicht werden. Malen, zeichnen, collagieren - alles ist erlaubt!
Jede Technik und Methode ist willkommen. Das Objekt muss als Original eingereicht werden und darf folgende Maße nicht überschreiten:
1,20 m Höhe, 1,20 m Breite, 0,50 m Tiefe.

EINSCHREIBEBEDINGUNGEN:
Die teilnehmenden Klassen müssen das ausgefüllte Teilnahmeformular innerhalb 30.März 2017 abgeben.


Möglichkeiten zum Einsenden des Teilnahmeformulars:

E-Mail: marketing@mila.it
Fax: 0471 451 333,


Mittels Post oder persönlich an:

Bergmilch Südtirol Gen. u. landw. Ges.
Innsbrucker Str. 43
I-39100 Bozen

ABGABETERMIN DES WERKS:
Dienstag, 02. Mai 2017
Die Mal- oder Bastelarbeit muss mit der Bezeichnung der Schule und Klasse versehen sein. 

Die Abgabe erfolgt mittels Post oder persönlich an:
Bergmilch Südtirol Gen. u. landw. Ges.
Innsbrucker Str. 43
I-39100 Bozen 

Bei persönlicher Abgabe bitten wir um eine telefonische Anmeldung mindestens einen Tag vorher. Ansprechperson: Herr Rudi Ebner, Tel. 0471 451 271

ABLAUF UND BEWERTUNG:
Nach dem Eintreffen der Mal- und Bastelarbeiten bei Mila werden diese von den Juroren bewertet und die fünf besten Arbeiten ausgewählt. Die Mila-Joghurtstars (Klassen Platz 1 bis 5) werden mit einem Schreiben informiert und zur Prämierung eingeladen. Neben diesen fünf Siegerklassen wird es außerdem eine weitere Mila-Joghurtstars-Klasse geben, die vom Publikum über Facebook gewählt wird und den Publikumspreis erhält.

Alle eingereichten Projekte werden hierfür ab 15. Mai 2017 auf der Mila-Facebook-Seite www.facebook.com/milasuedtirol veröffentlicht, wobei die Mila-Fangemeinde votet und durch ihre „Likes“ den zusätzlichen Sieger bestimmt. Das Voting endet am Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 17.00 Uhr. Die vom Publikum gewählte Siegerklasse wird gemeinsam mit den weiteren fünf Gewinnerklassen am Sonntag, 11. Juni 2017 um 14.30 Uhr auf dem Jogustival in Sarnthein prämiert.

WAHL DER MILA-JOGHURTSTARS:
Bis zum 15. Mai 2017 werden die fünf Siegerklassen von der unten aufgelisteten Jury ermittelt. Anschließend erhalten diese Klassen eine Einladung für die Siegerehrung beim Jogustival am 11. Juni 2017 in Sarnthein. Die jeweilige Platzierung unter den fünf Siegerklassen wird erst am 11. Juni 2017 beim Jogustival bekannt gegeben.

JUROREN:
Zwei Vertreter Konsortium „mirSarner“ 
Eine Vertreterin der Südtiroler Bäuerinnenorganisation 
Zwei Vertreter Bergmilch Südtirol/Mila
Eine pädagogische Vertretung
Eine künstlerische Vertretung

SIEGEREHRUNG:
Die sechs Siegerprojekte werden während des Jogustivals ausgestellt und am Sonntag, den 11. Juni um 14.30 Uhr in Sarnthein prämiert. Das Siegerprojekt (Platz 1) wird außerdem im neuen Mila-Verwaltungsgebäude in bestmöglicher Form integriert. 


PREISE:
1. Platz: Cineplexx Kinogutschein für 2 Personen pro Kind; Rucksack mit Mila-Joghurts für jede Schülerin und jeden Schüler der Klasse; Videobericht zur Prämierung beim Jogustival in Sarnthein
2. Platz: Produktionsbesichtigung der Mila Bozen mit Maskottchen Jogustibus; Rucksack mit Mila-Joghurts für jede Schülerin und jeden Schüler der Klasse; Videobericht zur Pämierung beim Jogustival in Sarnthein     (sollte eine fünfte Klasse diese Patzierung einnehmen, wird die Produktionsbesichtigung durch 2 Kinogutscheine pro Kind im Cineplexx Bozen ersetzt)
3. Platz: Rucksack mit Mila-Joghurts für jede Schülerin und jeden Schüler der Klasse; Videobericht zur Pämierung beim Jogustival in Sarnthein
4. Platz: Rucksack mit Mila-Joghurts für jede Schülerin und jeden Schüler der Klasse; Videobericht zur Pämierung beim Jogustival in Sarnthein
5. Platz: Rucksack mit Mila-Joghurts für jede Schülerin und jeden Schüler der Klasse; Videobericht zur Pämierung beim Jogustival in Sarnthein

Publikumspreis: Eine Wochenration an Mila-Joghurts für die gesamte Klasse als Jause; Videobericht zur Pämierung beim Jogustival in Sarnthein

HAFTUNG:
Der Veranstalter des Jogustivals und des Mal- und Bastelwettbewerbs übernimmt keinerlei Haftung für zu spät eingesandte Projekte oder für den Verlust bzw. Beschädigung derselben während des
Transports. Die Versandspesen gehen ausschließlich zu Lasten der Teilnehmer. Ein Rückforderungsanspruch besteht nicht. Die eingereichten Projekte werden nicht zurückgegeben und bleiben im Besitz des Veranstalters. Der Teilnehmer versichert dem Veranstalter des Jogustivals und des Mal- und Bastelwettbewerbs, dass sein Projekt kostenlos genutzt werden kann, sowie, dass durch die Nutzung seitens des
Veranstalters keinerlei Rechte von Dritten verletzt werden.
Der Veranstalter kann in keiner Weise für die Nutzung publizierter Projekte seitens Dritter, die diese von den Websites des Veranstalters herunterladen, verantwortlich gemacht werden.
In Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 informieren wir darüber, dass Bergmilch Südtirol Gen. u. landw. Ges. die Daten für das Gewinnspiel erhebt und
verarbeitet.

SCHLUSSBESTIMMUNG:

Der Veranstalter des Mal- und Bastelwettbewerbs „MILA-JOGHURTSTARS“ behält sich Folgendes vor:
• über die Prämierung der eingereichten Arbeiten nach seiner freien Beurteilung zu entscheiden, wobei diese Entscheidung keiner Begründung bedarf 
• alles, was die Preisträger freigeben, kostenlos zu publizieren
• den Wettbewerb jederzeit ohne Angabe von Gründen abzubrechen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Hinsichtlich der Richtigkeit der Aussagen der Juroren und anderer am Wettbewerb mitwirkender Personen wird keine Haftung übernommen.

Bei Unklarheiten und Fragen können Sie gerne unsere Ansprechperson Rudi Ebner kontaktieren:
rudi.ebner@mila.it
0471 451 111

Die vorliegende Ausschreibung des Mal-und Bastelwettbewerbes findest du als PDF zum Download hier.